Die FRAKTION Die PARTEI will Zoo-Patenschaft für Steinlaus übernehmen

Bild: Screenshot von Psychrembel
Bild: Screenshot von Psychrembel

Die FRAKTION Die PARTEI hat die Zoo-Patenschaften des Dortmunder Oberbürgermeisters als Inspiration genutzt: Die Mitglieder würden ebenfalls gerne eine Patenschaft für ein Zootier übernehmen, haben dabei aber ein paar Nummern kleiner gedacht – nämlich an die Steinlaus.

“Wir sind ja nur eine kleine Fraktion, daher passt ein kleines Tier natürlich am besten zu uns – und vermutlich auch zu unserem Budget,” so der FRAKTIONsvorsitzende Olaf Schlösser., “wir haben jedoch nun erstmal beim Zoo angefragt, was eine Patenschaft für diesen possierlichen kleinen Kerl kosten würde.”

Es gäbe auch weitere Gründe, die für diese Patenschaft sprechen würden. So würde die Steinlaus die PARTEI-Farbe Betongrau ebenfalls sehr schätzen, außerdem wirke die Steinlaus, wie auch im bekannten medizinischen Lexikon Pschyrembel zu lesen ist, stimmungsaufhellend. “Das können wir als Mitglieder des Stadtrates sehr gut gebrauchen,” erklärt Schlösser.

Doch auch für die Steinlaus gäbe es Vorteile, so könnte das Geld aus der Patenschaft vielleicht genutzt werden, um das Gehege der Steinlaus um einen kleinen Kieselstein zu erweitern.

Man warte daher gespannt auf eine Rückmeldung des Dortmunder Zoos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content