Gremium / Ausschuss:

Bezirksvertretung Brackel

Datum: 

10. Juni 2021

Drucksache: 

Bücherschrank Brackel

2021-09-02 14.54.16

Antrag:

Die BV beschließt, für den Stadtbezirk einen offenen Bücherschrank anzuschaffen und auf dem Kirchplatz der evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Brackel am Hellweg aufzustellen.

Begründung:

Die BV bemüht sich seit längerem, einen Bücherschrank im Stadtbezirk aufzustellen. Ähnliche Modelle in Hörde, auf der Kaiserstraße und am Hauptfriedhof erfreuen sich wachsender Beliebtheit beim jungen und alten Lesepublikum. Ein geeigneter Platz ist in Absprache mit dem Presbyterium der Evangelischen Kirche nun gefunden worden. Die Kosten für die Aufstellung inklusive Fundament für ein geeignetes Modell z.B. BOKX 01 der Firma urbanlife e.G. aus COR-Ten-Stahl (250 Bücher) betragen 7.710 € zzgl. Transport und Informationstafel. Lokale Ansprechpartner erklären sich bereit, sich für die Betreuung, Pflege und Organisation des Bücherschrankes verantwortlich zu zeigen.

Beschluss / Antwort:

Die Bezirksvertretung Brackel stimmt nachfolgendem geänderten gemeinsamen Antrag der Fraktionen SPD, CDU, B‘90/Die Grünen sowie Die Linke./Die PARTEI einstimmig zu:

„Die BV beschließt die Finanzierung eines offenen Bücherschrankes bis maximal 8.500,00 €. Der Bezirksbürgermeister wird beauftragt Gespräche zu führen, um zeitnah die Realisierung möglichst auf dem Kirchplatz der evangelischen Kirche zu erreichen. Alternativ dazu soll er andere Realisierungsmöglichkeiten im Ortskern finden. Der Bezirksbürgermeister erstattet in der BV-Sitzung im September über seine Bemühungen Bericht.

Protokoll der Sitzung:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert